Glück ist k(eine) Glücksache

Glück – der Sinn des Lebens

Heute fange ich mit einer Geschichte an, die höchstwahrscheinlich die meisten von euch bereits gelesen oder gehört haben; eine Geschichte, die mich als zweifache Mutter besonders berührt und in vieler Hinsicht inspiriert hat. John Lennon, der berühmte Musiker, Komponist und Friedensaktivist soll einmal über das Thema Glück gesagt haben:

Als ich 5 Jahre alt war, hat meine Mutter mir immer gesagt, dass Glück der Schlüssel zum Leben ist.
Als ich zur Schule ging, fragten sie mich was ich werden will wenn ich groß bin.
Ich schrieb ‘glücklich’. Sie sagten mir, dass ich die Aufgabe nicht verstanden habe, aber ich sagte ihnen, dass sie das Leben nicht verstanden haben.

Ja, wir alle wollen glücklich sein! Das Streben nach Glück ist so alt wie die Menschheit selbst. Genau das will ich auch meinen Kindern weitergeben: Ich will sie dazu inspirieren und ihnen dazu verhelfen, ihre Glückspotenziale zu entfalten, damit sie den Sinn des Lebens für sich selbst finden, denn wie das geistliche Oberhaupt des tibetischen Buddhismus, der Dalai Lama, es so weise formuliert  hat: “…der Sinn des Lebens darin besteht, glücklich zu sein.”

Kann man das Glücklichsein erlernen, und wie bringen wir das unseren Kindern bei?

Wenn wir also unsere Kindern das Glücklichsein lehren wollen , müssen wir ihnen helfen, ihre eigenen Potentiale zu entdecken und an sich selbst zu glauben – denn nur starke Kinder sind glückliche Kinder und führen auch ein erfülltes Leben. Wir müssten ihnen die richtigen Instrumente in der Hand geben, damit sie ihre Stärken wahrnehmen können. Denn wer sich selbst gut kennt und lernt, seine Stärken zu stärken und an seinen Schwächen zu arbeiten, der findet Zufriedenheit und lernt glücklich zu sein.

Puppen für Kinder  –  brauchen sie sie wirklich?

Ich brauche es euch nicht zu erzählen, dass ich mich als Mutter viel über die richtigen Instrumente erkundigt habe. Dabei war und ist die Puppe schon immer das wichtigste Spielzeug für ein Kind, denn mit einer Puppe geht ein Kind durch Höhen und Tiefen, durch sie erlernt es soziale Intelligenz und Empathie, das heißt,dass Kinder mit Hilfe einer Puppe die Situation eines anderen aus dessen Perspektive zu sehen und dann seine Gefühle zu teilen lernen, einschließlich seiner Nöte und Bedürfnisse. Außerdem ahmen sie im Spiel mit der Puppe die Welt der Erwachsenen nach: Ein Kind kocht und füttert seine Puppe und legt sie schlafen. So erwirbt es spielerisch Qualitäten wie Fürsorge und Verantwortung und übt sich in der Kunst der Empathie. Die Puppe ist aber noch viel mehr: Sie ist ein Symbol für das mütterliche Dasein, auch wenn die Mutter gerade nicht anwesend ist, sie ist ein Spiegelbild des Kindes. Ja Kinder Identifizieren sich mit der Puppe und dadurch lernen sie sich selber und ihre eigene Bedürfnisse und Wünsche kennen, und durch die Puppe lernen sie glücklich mit sich selbst zu sein.

colourclub-fashionblog-volksoper-ciao-bimba-celine-puppe-waldorfpuppe4

Ciao Bimba Stoffpuppe Mini Darling – Celine (40 cm) 

 viele andere Ciao Bimba Puppen hier

In Wien sind die Ciao Bimba Puppen im Kindergeschäft Spielzeugschachtel (hinter dem Steffl) zu Hause.
 

Klassische Puppe versus Waldorfpuppe

Ich muss ehrlich zugeben, dass ich bis jetzt die Wichtigkeit einer Puppe unterschätzt habe; vielleicht, weil ich kein Fan von den berühmten Barbie-Puppen bin, habe ich die klassische Puppe unbewusst sie mit Stofftieren oder mit diesen modernen Hi-Tech-Puppen, die auf Knopfdruck alles können, ersetzt. Ich habe mich aber immer wieder gewundert, wieso das Interesse daran so schnell weg war. Mir war es nicht bekannt, dass diese Alleskönner laut Forschungen den Kindern keinen Raum zur Entfaltung der Fantasie und Kreativität lassen, und deswegen schon bald in den Spielzeugkasten verbannt werden. Obwohl ich ein Befürworter des naturbewussten, freilassend-kreativen und sinnlichen Lebens bin, muss ich eingestehen, dass ich mich wenig mit dem Begriff Waldorfpuppe auseinandergesetzt habe…

Bis ich diesen Sommer Deni von Ciao Bimba kennengelernt habe. Damals wusste ich nicht, dass sie eine der Mitbegründerinnen von Ciao Bimba ist, oder überhaupt, dass sich hinter diesem italienischen Namen ein Unternehmen für handgefertigte Puppen aus Naturmaterialien versteckten. Aber wie es das Schicksal so wollte, verbrachten wir unseren Urlaub am selben Strand und so trafen wir uns wieder: Deni, ich, und unsere Kinder. Die Tochter von Deni hatte eine Freundin mit dabei, es war ihre Stoff-Puppe Luci. Ich war überrascht, was für eine große Interesse meine vierjährige für diese Puppe hatte, noch überraschter war ich, dass mein größerer Sohn die Puppe im Spiel mit den Mädchen respektierte und irgendwie auch Interesse für sie zeigte. Luci hatte die Herzen meiner Kinder sofort erobert. Es war keine Sommer-Romanze, denn noch Monate danach wurde diese Puppe mehrmals erwähnt. Also musste ich auf jeden Fall herausfinden, wie sie meine Kinder verzaubern konnte, und begann mich über Waldorfpuppen zu erkundigen.

colourclub-fashionblog-ciao-bimba-puppe-waldorfpuppe1 colourclub-fashionblog-ciao-bimba-doll-waldorfdoll colourclub-fashionblog-ciao-bimba-doll-waldorfdoll2

Ich war fasziniert, als ich von Deni erfuhr, dass jede Ciao-Bimba-Puppe in reiner Handarbeit und mit viel Liebe das Licht der Welt erblickt. Alle Materialien, die für die Anfertigung benutzt werden, stammen aus der Natur. Besonders wichtig bei der Gestaltung einer Waldorfpuppe ist die Gestaltung des Gesichts; denn je einfacher  und weniger festgelegt die Puppe ist, desto mehr Fantasie braucht das Kind, um zu ergänzen, was nur angedeutet ist. Nach der Waldorfpädagogik ist es allein dem Kind vorbehalten zu entscheiden, in welcher Stimmung sich seine Puppe befindet. Deswegen kommt dem Mund der Puppe eine große Bedeutung hinzu: Er muss so gestaltet sein, dass sich eine Gefühlsstimmung nicht feststellen lässt, er sollte maximal ein angedeutetes Lächeln zeigen. Deswegen zeigt der Puppenhersteller bei dem Mund seine wahren künstlerischen Fertigkeiten.

Pädagogischer Hintergrund

Eine Puppe, die nach den Walldorfprinzipien gestaltet wurde, soll das Kind in seiner Erfindungsgabe anregen – das Kind kann die zu seinem Spiel gehörende Mimik auf die Puppe projizieren, was sehr wichtig für ihre Entwicklung ist. Darüber hinaus beeinflusst die Verwendung verschiedener Naturmaterialien das Bewusstsein für ökologische Stoffe und naturbewusstes Leben.

colourclub-fashionblog-volksoper-ciao-bimba-puppe-waldorfdoll

Avalina als Teil unserer Familie

All diese Sachen schienen mir für den Selbstkennenlern-Prozess meiner Kinder wichtig zu sein. Der größte Beweis kam, als ich dann meine Tochter fragte, wie die Puppe aussehen sollte. Sie antwortete, sie soll genau so wie sie selbst aussehen, mit braunen Haaren und rosa Kleid. Wegen ihrer Vorliebe für Schmetterlinge nennen wir unsere Tochter oft Schmetterling. Sie war um so glücklicher, als sie dann eine Puppe mit einem rosa Schmetterling in den Haaren bekam.

So kam Avalina in unserer Familie  –  diesen Namen gab ihr unsere Tochter ohne viel nachzudenken. Avalina ist genau so wie unsere Katze ein Teil der Familie geworden, sogar noch mehr  –  denn wenn wir verreisen bleibt die Katze zu Hause, Avalina dagegen begleitet uns überall hin, letztens sogar in die Volksoper.  Avalina gelang es auch mein Herz zu erobern, denn schließlich ist sie keine gewöhnliche Waldorfpuppe; sie ist eine modebewusste Waldorfpuppe! Sie hat ein schickes Kleid aus Liberty-Stoff an und gepunktete Mary Janes. Sie ist noch viel mehr, denn sie fördert meine Tochter im Rollenspiel wie keine andere Puppe bisher, sie animiert sie zum Reden und Erzählen, was mir sehr wichtig ist. Diese Puppe macht mich auch glücklich, denn ich muss immer schmunzeln, wenn ich dem Mutter-Vater-Kind-Spiel meiner Tochter lausche und ich Sätze höre wie: “Papa ist immer noch arbeiten, bald kommt er und wird mit dir malen.” oder “Avalina, Cornflakes sind nicht gesund, du solltest besser ein Vollkornbrot und Früchte essen.”

colourclub-fashionblog-volksoper-ciao-bimba-doll-waldorfpuppe colourclub-fashionblog-volksoper-ciao-bimba-doll-waldorfpuppe11 colourclub-fashionblog-volksoper-ciao-bimba-puppe-waldorfpuppe colourclub-fashionblog-volksoper-ciao-bimba-doll-waldorfpuppe10 colourclub-fashionblog-volksoper-ciao-bimba-doll-waldorfpuppe2

Es mag vielleicht verrückt klingen, aber diese Puppe fühlt sich irgendwie echt an: Ihr Körper ist weich, und der Baumwollstoff aus dem sie gemacht worden ist, fühlt sich angenehm an, wenn man sie in den Händen hält. Das Highlight aber sind ihre Haare: die dunklen Locken bestehend aus weichem Mohair und Wolle fühlen sich extrem echt an und verleihen ihr diesen realen, authentischen Duft, den sonst nur echte Babys haben. Sie ist genau das Gegenteil von diesen aus Plastik gemachten künstlichen Puppen. Allein die Materialien und die Handarbeit machen diese Puppe wirklich einzigartig und einmalig, genau so wie das Kind selbst. Irgendwie ist sie für die ganze Familie zu etwas Speziellem geworden, so als ob sie eine echte Seele in sich trüge; und wir alle sind uns einig, dass sie unserer Tochter sehr ähnlich ist, denn sie steht als ihr zweites Selbst dafür, was in ihrem Innersten vorgeht. Und das Wichtigste ist, sie macht uns alle auf irgend einer Weise glücklich, denn Glück ist auch, jemandem beim Großwerden zuzuschauen; Glück ist auch, zu bewundern, wie sich eine Persönlichkeit entfaltet.

Ich bin nach wie vor umso mehr überzeugt, dass eine Puppe das wichtigste Spielzeug ist, das ein Kind besitzen sollte. Mit ihr sammeln unsere Kinder wichtige Erfahrungen für ihr Leben als Erwachsene. Puppen sind treue Wegbegleiter und unterstützen die Kindern im  Selbstkennenlernprozess.  Aber es sollte nicht irgendeine Puppe sein: am besten handgemacht, ganz individuell wie auch unsere Kinder.

Es ist sehr wichtig, sich selbst und seine eigene Bedürfnisse und Gefühle zu kennen, denn Glück und ein Sinn im Leben sind sehr schwer in uns selbst zu finden, es ist jedoch unmöglich, sie woanders zu finden. In diesem Sinne wünsche ich euch allen ein glückliches neues Jahr!

colourclub-fashionblog-volksoper-ciao-bimba-puppe-waldorfpuppe3 colourclub-fashionblog-volksoper-ciao-bimba-doll-waldorfpuppe3 colourclub-fashionblog-volksoper-ciao-bimba-puppe-waldorfpuppe2 colourclub-fashionblog-volksoper-ciao-bimba-puppe-waldorfpuppe6 colourclub-fashionblog-volksoper-ciao-bimba-puppe-waldorfpuppe8

colourclub-fashionblog-volksoper-ciao-bimba-puppe-waldorfpuppe7

colourclub-fashionblog-volksoper-ciao-bimba-celine-puppe-waldorfpuppe1

 
 Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit www.ciaobimba.com

Related Posts

No Comments Yet.

Leave a Comment